Laufen

 Private Fluss-
 läufe mit
 Freunden
 Lauf-
 berichte

ATA(0)KOMA 2019          wird laufend wiederholt(I. Lauf am 10.09.2016)

     /ATA(o)KOMA/ ===> Kert wieder!

   ATA(o)KOMA = AhrTal(ohne)KostümMarathon


 # //2017/2018/2019 //# wiederholen//=>Änderungen vorbehalten! #
 Ein privater Lauf über ca. 45 Kilometer
  - um Altenahr herum durch das Ahrgebirge
  - gestartet wird jeweils am Samstag ca.8:00 Uhr.


Beschreibung (201X):
Start: Samstags ca. 8:00 Uhr
Treffpunkt
: Altenahr;
 Seilbahnstation(Parkplatz)
Dauer: etwa 7,5 Stunden
Art
: Gruppenlauf und
 Spenden sammeln.
Termin(e): siehe Tabelle unten: #Plan 2019#



Datum Bericht Läufer
10.09.16   ATA(o)KOMA der Lauf.
Joachim; Jörg
11.03.17    Bildbericht Geli; Jörg
25.03.17    Bildbericht Gabi; Geli; Jörg
29.04.17    Bildbericht Geli; Andre; Joachim; Jörg
20.05.17   Bildbericht Gabi; Susanne; Geli; Jörg
06.08.17   Bildbericht Joachim; Jörg
03.März 2018 -ABGESAGT!-
Schade!
Joachim; Geli; Jörg
30.März 2018   Bildberichticht
*Jörg*
08. April 2018
Sonntag
  Bildberichticht

GeLI; Jörg; Joachim
13. Mai 2018 *erledigt*

Geli; Jörg
*
*
*
16. Februar 2019
 *geplant*

03. März 2019
 *geplant*

20. April 2019
 *geplant*

18. Mai 2019
 *geplant*

13. Juli 2019
 *geplant*

20. Juli 2019
 *geplant*








ATA(o)KOMA allgemein

Ein privater Gruppen-Lauf (max. 10 Teilnehmer), den jeder auf eigenes Risiko läuft. Hier darfst Du mit oder ohne Kostüm laufen. Wenn Du ein Kostüm anziehen willst, dann mach das. Das Thema kannst Du Dir selber aussuchen. Vielleicht als Jäger. Dann freuen sich die Wildschweine in der Gegend. Vielleicht sinnen sie auf Rache und du kannst den schnellsten Marathon deines Lebens laufen.

Es gibt Altenahrwein. Wenn Du willst kannst du dich erst volltanken und dann laufen, bis der Sprit alle ist. Besser und gesünder ist es, wenn du wenig alkoholische Getränke an den VPs zu Dir nimmst. Besser ist Wasser, Saft oder Cola.

Wir laufen in vier Runden, die zwischen 10 und 14 Kilometer lang sind. Es kommen ca. 45 Laufkilometer zusammen. Gestartet und versorgt wird an der Seilbahnstation in Altenahr.

Es geht hoch ins Ahrgebirge, tief in die umliegenden Wälder, an der Burg vorbei, auf schmalen Pfaden entlang und auch mal auf den Rotweinwanderweg wird gelaufen. Also ist es besser du bleibst nüchtern. Da es in der Gegend leckeren Rotwein gibt, sind bestimmt auch angetrunkene Wanderer aus einem nahe gelegenen Land an der Nordsee unterwegs, denen man gelegentlich ausweichen muss. Auch ein Grund am Abend davor nicht zu viel zu trinken, sind die knackigen Steigungen, die wir hoch müssen und das abschüssige Gelände, wo wir wieder runter müssen.
Ich habe mal gelesen, das der Medoc Marathon auch am 10.09.2016 stattfindet. Das ist kein Zufall. Allerdings haben wir bestimmt die bessere Strecke und Altenahr ist auch nicht so weit zu fahren. Wenn Du meinst, Du schaffst die schwierige und lange Strecke, unterwegs Faxen machen willst, einen neuen Streckenrekord aufstellen willst oder einfach Dein neues Faschingskostüm schon mal ausprobieren willst oder immer im Kostüm läufst, bist du bei dem Lauf richtig. Es gibt keine Streckenmarkierung. Die GPS – Daten kann ich zur Verfügung stellen. Die Strecke werde ich vorher noch testen. Wir laufen als Gruppe. Bring gute Laune, eine intakte Leber, Lust zum Gruppenlaufen und gute Beine mit.

Du wirst gut versorgt werden am einzigen VP pro Streckenabschnitt, an der Seilbahn. Es gibt alles was Läufer benötigen aber keinen Firlefanz. Wein gibt es aus dem kleinsten Rotweinanbaugebiet Deutschlands, dem Ahrweingebiet.

Es gibt vielleicht eine Urkunde oder du hast Glück mit der Anmeldung und bekommst eine Flasche Rotwein aus der Tombola als Urkunde. Wenn du willst, melde Dich verbindlich an.


Leistungen:

Schöne Strecke mit Altenahr, Weinanbaugebiet, toller
Landschaft und dem Fluss Ahre.
Vier Versorgungsstationen (einmal Pro Teilstrecke) mit Getränken und fester Nahrung.
Tolle und inhaltvolle Gespräche unterwegs und Muskelkater nach dem Lauf.
Der Sieger wird nicht in Rotwein aufgewogen.
Als Belohnung gibt es eine Medaille, wenn bestellt.

Start:

siehe oben, 8:00 Uhr
Treffpunkt: Altenahr; Seilbahnstation(Parkplatz)
Zielschuss: Wenn wir alle wieder zurück sind.

Dein Beitrag:

Du musst ca. 45 Km in bester Laune Laufen, musst dir die Landschaft ansehen und am VP jeweils essen und trinken und die Versorgung loben. Spende für "Ärzte ohne Grenzen" soviel Du gerne gibst (2x EURO?) (Link unten).

Dein Orgabeitrag mit Medaille (lass Dich überraschen) beträgt 15 EURO.
Ohne Medaille die Hälte!
Spende und Orgabeitrag kannst Du auch am Start überreichen.

Haftungsausschluss: Jeder läuft auf eigenes Risiko und ist für sich selber verantwortlich. Wer mit uns mitläuft hat den Haftungsauschluss gelesen und akzeptiert.


Wir haben 2016, 2017 und 2018 auch wieder Spendengelder für "Ärzte ohne Grenzen" erlaufen.

  === => Hier geht es zur Spendenaktion <= ===

 Letzte Änderung: 15.01.2018 © Joerg Segger