Laufen

 Private Fluss-
 läufe mit
 Freunden
 Lauf-
 berichte

AC-DC 2019

                             AC-DC = A lpen C ross - D ifficult C hallenge


Je nach Informations- bzw. Bearbeitungsstand der Laufvorbereitung, aktualisiert. Strecken und Streckenlängen!

 Start: August/2019

 ### ÄNDERUNGEN
 ### VORBEHALTEN!
 Über die Alpen.
 Einzelne Etappen sind
 auch möglich!
 Gruppenlauf
 ## Privater Lauf;
 ## Anmeldung auf Rückfrage möglich!
 ## Startplatz, Orga usw. anfragen per E-Mail jsegg(at)jsegg.de ##

PLAN / AC-DC 2019 /:
Der Lauf wird voraussichtlich Ende Juli/Anfang August 2017 starten.Treffen in Oberstdorf. In 10 Lauftagen führt der Lauf nach Riva zum Gardasee. Das werden ca. 375 laufkilometer.  

Wir liefen!    AC-DC 2017 in neun Etappen von Sonthofennach Riva.       AC-DC-MR 2018 in sechs Etappen.

Wir werden wieder eine neue SPENDENAKTION schaltet!

  == >> VORBEREITUNG:

    Trainingstabelle ==>  "ZUT" Training 2018"   Block ==> "AC-DC2019"-Lauftagebuch


 NEWs:     Noch ca. 292 Tage (+/- Tage) vor dem Start.

 16.09.2018
 Die Start-Seite.
 .

 17.09.2018
  Organisationsplan ==>

 22.09.2018
  Hotelverzeichnis ==>  
 
 
 13.10.2018
 Weitere Etappen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

1

Bei Sulden. Auf dem Weg zur Schaubachhütte.
2
Hoch zum Tarschenpass.
3

Unterwegs zur Uina.
4
Unterwegs nach Sulden.

LINKS auf AC-DC 2019 Etappen und interessante Seiten werden zum Teil NOCH erarbeitet:
 "AC-DC 2019" Training (noch erstellen)
 "AC-DC 2019" - Lauftagebuch

  Organisationsplan ==>

  Hotelverzeichnis 2019 ==>
 Änderungen möglich!
 1. Etappenbeschreibung
 2. Etappenbeschreibung
 3. Etappenbeschreibung
 4. Etappenbeschreibung
 5. Etappenbeschreibung
 6. Etappenbeschreibung
 7. Etappenbeschreibung
 8. Etappenbeschreibung
 9. Etappenbeschreibung
 10. Etappenbeschreibung
  Berüchtigter Schrofenpass im Detail

  Extreme Uina Schlucht-Gallerie - MTB







Etappenplan!


(Änderungen vorbehalten)


noch UNVOLLSTÄNDIG!
Hotels einarbeiten!















Nr Etappe von bis Etappe km km gesamt Zeit ca. Hütten Bemerkung
1
Anreise
am Abend vorher xx. August 2019

Oberstdorf
Hotel

Hotels in
Bearbeitung.
2
1. Etappe

Start ca.: 7:00 Uhr
am ersten Tag
Oberstdorf
Hotel
St. Anton
(am Arlberg)

Hotel
57 57 12:30 Siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
// Optional VP
Österreich
Steeg
Etappenlink noch einfügen
3
2. Etappe
Start ca. 9:00 Uhr
St. Anton
Hotel
Mathon
Hotel
ca. 40 97 8:00 siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
// Optional VP2.1
Koop Stausee //
 Siehe ==> Etappenbeschreibung
4
3. Etappe

Start ca.: 9:00 Uhr
Mathon
Hotel
Ramosch
Hotel
ca.38 ca. 138 9:00 Siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
5
4. Etappe
Start ca. 9:00

Ramosch
Hotel
Mals
Hotel
ca. 30 168 8:00 Siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
6
5. Etappe

Mals
Hotel
Sulden
Hotel
ca. 25 193 6:00 Siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
7
6. Etappe
Sulden
Hotel
Martell
Hotel
ca. 31 224 7:30 Siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
8
7. Etappe

Martell
Hotel
St. Walburga
Hotel
ca. 40 265 8:30 Siehe Etappen


 Siehe ==> Etappenbeschreibung
9
8. Etappe
St. Walbrga
Hotel
Dimaro
Hotel
47 312 ca. 10:30 Siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
10
9. Etappe

Dimaro
Hotel
Stenoco
Hotel
53 365 11.30 Siehe Etappen

 Siehe ==> Etappenbeschreibung
11
10. Etappe
Stenoco
Hotel
Riva del Garda
Hotel
26 391 5:30
 Siehe ==> Etappenbeschreibung
12
Abreise




NEU: # (16.09.2018) #

Die Laufstrecke (Änderungen vorbehalten!) . Der genaue Startermin wird noch an die Teilnehmer übermittelt!
(im Plan):

Die Laufstrecken führen zu den Zielen, also den Hotels(Hütten) die zur Übernachtung führen.
Der Track (GPX) kann angefragt werden. Hotelsvorschläge liegen noch nicht fest vor.




 Organisationsplan allgemein (Stand 15.09.2018/Änderungen vorbehalten!):



    §1
  - Dieser Lauf ist ein Gruppenlauf!
  - Es ist kein Wettkampf.

  - Voraussetzung:
  - Mindestens zwei Mehrtagesläufe, 5 Tagesläufe und Bergläufe von etwa 100 Km oder ähnlichen Veranstaltungen.
  
  - Wenn möglich: Teilnahme an einem gemeinsamen Trainingslauf von ca. 60 Km im Juni oder Juli 2019 oder bereits davor.


    §2
  - Bei schlechtem Wetter kann es erforderlich sein
  - mit dem Bus z.B. den nächsten Etappenort anzufahren,
  - da wir dann nicht über die Berge laufen können!


    §3
  - Wir werden diesen Lauf kein zweites Mal absolvieren!
  - Die Strecke, die Organisation usw. sind einmalig!
  - Per E-Mail können Interessenten gerne einen Startplatz anfragen (siehe Voraussetzungen).
  - Das Läuferfeld ist derzeit auf max. 3(4) Helden beschränkt, so die Transportkapazität ausreicht!
  - Das Auto dient dem Sachentransport.
  - (Hinweis: Für weitere Teilnehmer wird ein weiteres Fahrzeit benötigt!)
  - Wer sich entschließt, daran teilzunehmen sollte wirklich gut, sehr gut, vorbereitet sein! (Wie-auf Anfrage)!



    §4
  - Einzeletappen möglich.
  - Transport der Sachen (bis 6(9) Läufer) ist geklärt, soweit es nur eine Reisetasche (65cm x 45cm x 30cm - nicht größer!)
    betrifft! Plus Schuhkarton für Ersatzpaar.
  - Kein weiteres Begleitfahrzeug vorhanden. Bei mehr als 5 Teilnehmern erforderlich!
  - Eigene An- und Abreise, kein Rücktransport vom Ziel.



    §5
  - Keine Haftung für Sachschäden, Diebstahl, bei Verletzungen oder sonstige Schäden.
  - Gelaufen wird auf eigenes Risiko, als wenn jeder für sich privat laufen würde!
  - Der Haftungsausschluss ist mit der Teilnahme akzeptiert!



    §6
  - Einkauf und Bereitstellung von Unterwegsverpflegung morgens.
  - Einkauf und Bereitstellung einer ersten, kleinen Verpflegung unmittelbar nach dem Lauf am selben Tag.

  - Jeder sorgt, außerhalb der Strecke, für eigene Verpflegung.
  - Das Hotel und die Verpflegung - Frühstück und Abendbrot - bucht jeder selbst!

  - Wir werden nur im Ausnahmefall einen VP bei wenigen Tagesetappen aus
     Orga - Gründen zur Verfügung stellen können (Liste usw. folgt)!

  - Unterwegs muss jeder sich an/in den Berghütten - über die morgentliche Startverpflegung
      hinaus - versorgen (Liste/Streckenplan)!



    §7
  - Kosten für Verpflegung und Spende anfragen.



    §8
  - Mitnahme von: Trinkrucksack (min. 2,5 Liter) oder Flaschen und Stirnlampe (Ersatzbatterien/Akku)

  - Mitnahme von Verbandszeug:
          (1x Kompresse 10×10, 2x Verbandspäckchen, 2x Handschuhe, 1x Dreieckstuch, 4x Wundpflaster, Notfallpfeife,
          Blasenpflaster, Rettungsdecke(Folie)) erforderlich.

  - An die Auslandsversicherung und Mautstationen bei Mitführung eines Autos (A/I) denken!

  - Mitnahme von: Mütze, langer Hose, warmer Jacke, Handschuhe, Regenjacke,
                     Handy(Telefonnummernaustausch // auslandsfähig), Trailrunningschuhe
                      GPS-Gerät und/oder Etappenplan (Ausdrucke) --> wird den Teilnehmern zugeschickt!



    §9
  - Laufbegleitung durch Läufer oder Radfahrer erwünscht.

  - Die Unterkünfte bitte selber buchen! Vorschläge sind nun vollständig!

  - Wenn möglich treffen wir uns bereits einen Tag vorher (30.08.2017), abends im Hotel…
    (xx Kilometer vom Start entfern. Anreise selbstständig. Absprachen möglich.




Hier wird noch die Hoteltabelle dargestellt!